Zu teuer? Unumgänglich? Das Geld wert?

ortsgestaltung

Die neu geplante Kita kostet sehr viel Geld – 5,7 Millionen €.
Eine ungeheure Summe deren sinn- und verantwortungsvolle Verwendung man sich genau überlegen muss. Festzuhalten ist – der Entwurf ist sehr gelungen. Er wurde sehr genau mit denen abgesprochen, die das Gebäude zukünftig nutzen werden und das macht sich in vielen Details bemerkbar, die aus der Praxis kommen. Diese Herangehensweise hat uns sehr gut gefallen.

Und er ist sehr schön geworden. Kein 0815 – Entwurf und durchaus etwas, auf das wir in Holzkirchen stolz sein können…auch das kostet Geld.

Die Mehrkosten im Vergleich zu letzten gebauten Kita in der Franz-von-Defregger-Strasse lassen sich zum überwiegenden Teil erklären – dies hat unserer Verwaltung sehr gut und schlüssig ausgeführt. Die allgemeine Teuerungsrate, vor allem aber der Untergrund auf dem die Gebäude errichtet werden ist nicht zu vergleichen und haben den Preis nach oben getrieben. Es wurde kein Schnick-Schnack verbaut, keine unnötigen Dinge geplant -„low tech“ hat es der Architekt ausgeführt. Nach Abzug der Einsparmaßnahmen bleibt dennoch eine Differenz der Kosten zwischen der Hochrechnung von 5 auf 7 Gruppen im Vergleich mit der Kita F-v-D und der aktuellen Planung. Wenn man nun nach weiteren Einsparungen ruft, wie es die Freien Wähler tun, muss auch die Frage erlaubt sein, wo und wie das geschehen soll.
Aus dem gelungenen Bauwerk einen 0815 Entwurf machen in dessen Planung es nur noch um die Kosteneffizienz geht? Die Größe reduzieren? Das wäre kurzsichtig gedacht.
Es ist eine enorme Summe – sie ist in diesem Falle gut angelegt für die Zukunft unserer Kinder und für uns, die das Ergebnis jeden Tag betrachten dürfen.

„Wachstum kostet Geld“ … so wurde ein Kollege im Gemeinderat zitiert.

Das ist sicher richtig und und ein ganz zentraler Punkt über den wir in Zukunft sicher noch oft diskutieren werden.

Solche Gebäude an einer solchen Stelle sind sehr prägende Bauwerke, die uns die nächsten 20, 30 oder 40 Jahre begleiten werden, die das Bild von Holzkirchen prägen werden. Jeden Tag werden wir sie sehen, wenn wir daran vorbei fahren – und dieser Eindruck sollte uns auch etwas mehr Wert sein.